welshblack.de, Logo des VDWB

Verband Deutscher Welsh Black Züchter und Halter e.V.

Welsh Black - Fleischrinder     robust - ruhig - schwer

Grüne Woche Berlin 2014

Grüne Woche Berlin 2014

Auf der Grünen Woche in Berlin wurden für die 3. Bundesschau - schwarz -rot-gold-
(Robust-Rinder) – von 15 Züchtern 44 Tiere gemeldet und damit war die Rasse Welsh-Black sehr beeindruckend vertreten.

Als Bundessieger sah Friedrich Averbeck bei den

Bullen: Ernesto (Olaf Eckert)
RS: Elton (Susanne Maack)

Kuh mit Kalb: Agnes (Susanne Maack)
RS: Juli (Jörg Hacke)

Färsen: Branda (Frank Mahnken)
RS: Hinka ( Torsten Rondthaler)

Herzlichen Glückwunsch an die erfolgreichen Züchter!

Insgesamt hatten alle Züchter sehr gute Tiere ausgestellt und am Info-Stand waren viele Besucher mit enorm großem Interesse, das durch die Qualität der Tiere insgesamt und ganz besonders durch das auffällig gute Interieur ausgelöst wurde.

Vom Pensions-Pferdehalter aus Hessen, der für seine Weiden „Ausputzer“ sucht, bis zu offiziellen Vertretern des russischen Landwirtschaftsministeriums - es gab unzählige gute und interessante Gespräche und die neues Flyer sind jetzt weltweit unterwegs.
Publikumsmagnet und Foto-Star war natürlich Sammy, den Hermann Maack regelmäßig aus der Box ziehen musste. Die Besucher standen Schlange, um sich mit Sammy fotografieren zu lassen, unter anderem eine fröhliche Besuchergruppe aus Angola – Sammy international!

Dank Familien Stucke und Maack mit je einem eigenen Stand sind auch nach der Bundesschau bis zum Ende der Grünen Woche Welsh-Black (Kuh, Kalb und Bulle) werbewirksam präsent.

Vier gemeinsame Tage mit spannenden Wettbewerben bei allen Rassen, guter Stimmung und ausführlichen Gesprächen unter den Züchtern (besonders nett der gemeinsame Stand mit den Hereford-Züchtern) abgerundet mit einem ausgelassenen Züchterabend – das war Berlin 2014.

An Susanne Maack herzlichen Dank für die perfekte Organisation.

Bilder in der Galerie