Welsh Black auf der Grünen Woche

Welsh Black Fleischrinder - robust - ruhig - schwer

Auf der diesjährigen Internationalen Grünen Woche vom 17. Bis 26.01.2020 in Berlin war auch unsere tolle Rasse wieder vertreten. Der Betrieb Marcus Röthel aus Nuthe-Urstromtal, Brandenburg, stellte mit dem Bullen Nakobus und der Kuh Melina Pp mit Kuhkalb bei Fuß eine schöne Welsh Black-Familie zu Demonstrationszwecken zur Verfügung. Über die zehn Tage konnten die Tiere in einer großen Familienbox von den interessierten Besuchern bewundert werden. Täglich fanden unter fachkundiger Kommentierung Rassedemonstrationen im großen Tierschauring statt, bei denen auch die Welsh Black-Rinder zu sehen waren. Am Welsh Black-Informationsstand gab es für die Messebesucher viel Wissenswertes über die Rasse und ihr Fleisch zu erfahren.

Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle Marcus Röthel und seinen Helfern, die die Tiere zur Verfügung gestellt und jeden Tag der Messe den Besuchern Rede und Antwort gestanden haben. Außerdem sei allen Standdienstleistenden herzlich gedankt, die alle einen bis sogar mehrere Tage in Berlin waren und für die Welsh Black-Rinder geworben haben: Familie Hierold, Familie Wagner, Jörg Schnibbe, Reinhard Wullbrandt, Familie Holi, Grit Laars und Andreas Frahm. Und natürlich auch vielen Dank an alle, die geholfen haben den Welsh Black-Infostand auf- und wieder abzubauen.

Die Grüne Woche 2020 war eine gelungene Veranstaltung und gute Werbemaßnahme für die Rasse Welsh Black.