Welsh Black Jungzüchter rocken Jungzüchterwettbewerb in Berlin

Welsh Black Fleischrinder - robust - ruhig - schwer

Unsere Welsh Black Jungzüchter standen dem Erfolg der „Altzüchter“ bei der Bundesschau Schwarz Rot Gold – robust in Berlin in nichts nach. Von insgesamt 23 Jungzüchtern aller Rassen traten zehn Jungzüchter mit Welsh Black Rindern an und sie waren durch durchweg mit sehr guten Leistungen dabei. Schon in der ersten Gruppe konnten der 7-jährige Karl Burchardt und Kalb Harry Richter Timo Heimsoth von der Masterrind in Verden überzeugen und gelangten auf den ersten Platz. In der zweiten Richtgruppe hatten die 12-jährigen Mädels Romy Hacke und Leonie Zschenker mit ihren Kälbern Jaska und Bettina die Nase vorn. Mit hervorragenden Vorführleistungen kamen Leonie und Bettina auf 1b, Romy und Jaska auf 1a. In der vierten Gruppe ging Victoria Burchardt, 16 Jahre alt, mit der Färse Nazle an den Start. Eine souveräne Vorstellung brachten auch dieses Paar auf den ersten Platz. Bei der anschließenden Siegerauswahl der jungen Jungzüchter gaben alle Vorführer nochmals ihr Bestes. Romy Hacke und Jaska zeigten sich auch in der zweiten Runde als harmonischstes Gespann und erreichten damit den Gesamtsieg. Victoria Burchardt und Nazle erhielten den Reservetitel.

In der ersten Gruppe der alten Jungzüchter belegten der 18-jährige Jacob Maack und seine Kuh Annelise nach einer super Runde den 1b Platz. Leon Brockmann, 17, und Kalb Supermann kamen auf 1c. In der folgenden zweiten Richtgruppe hatte es Torben Mahnken, 20 Jahre alt, mit seiner Kuh Marla an diesem Tag nicht ganz einfach und kam auf einen guten 1c Platz. Die letzte Richtgruppe mit den vier ältesten Teilnehmern wurde anteilsmäßig von drei Welsh Black Jungzüchtern dominiert. Alexander Mahnken, 24, und sein Bulle Enno zeigten viel Einigkeit und konnten somit den Richter für sich gewinnen. Sie siegten in dieser Gruppe. Hendrik Wallrichs, 23 Jahre alt, konnte mit viel Geschick seine nicht ganz einfache Färse Bekki sehr gut vorstellen und gelangte somit auf 1b. Färse Coco machte es ihrer Vorführerin Dalia-Elen Möller ziemlich schwer, doch mit viel Durchsetzungsvermögen präsentierte sie ihr Tier bestmöglich und erhielt den 1c-Platz.

Ein großes Lob an unsere Welsh Black Jungzüchter, die auch in Berlin wieder mit viel Engagement und Herzblut bei der Sache waren

Leonie Zschenker mit Bettina & Romy Hacke mit Jaska
Romy Hacke mit Jaska
Victoria Burchardt und Nazle
Karl Burchardt mit Harry
Alexander Mahnken und Enno
Torben Mahnken mit Marla
Victoria Burchardt mit Nazle
Hendrik Wallrichs mit Bekki
Dalia-Elen Möller mit Coco
Alexander Mahnken mit Enno
Jacob Maack mir Anneliese
Karl Burchardt und Harry