Fleischrind Vision in Bismark

Welsh Black Fleischrinder - robust - ruhig - schwer

Am Donnertag und Freitag den 27.02 und 28.02.2020 fand die Fleischrind Vision in Bismark, Sachsen-Anhalt, statt. Familie Burchardt nahm auch dieses Jahr wieder an der Show mit vier Tieren teil und auch drei Jungzüchter starteten mit den schönen Welsh Black Rindern von Familie Burchardt. Als erster Welsh Black Jungzüchter ging Karl Burchardt (8 Jahre) mit seinem Bullenkalb Harry in den Ring. Dort zeigte er eine tolle Vorführleistung und stach heraus, da er der einzige in seinem Ring war, der ohne Hilfe das Kalb führte. Er belegte in seiner Runde eine 1b Platzierung. Als nächstes war Victoria Burchardt (16 Jahre) mit ihrem Jungbullen Afon im Ring. Ihr junger Bulle war leider etwas nervös, aber sie zeigte eine gute Leistung und begeisterte das Publikum mit ihrem Durchhaltevermögen. Sie erhielt in ihrer Runde den 1c Preis. Im letzten Ring bei den ältesten und erfahrensten Jungzüchtern startete Robert Marian Ghigeanu (22 Jahre) mit der Welsh Black Kuh Merle, die er super im Ring händelte und schaffte es auf die 1c Platzierung. Das nächste Highlight für unsere Welsh Black Züchter war der Interbreed-Wettbewerb. Bei dieser Schau werden in einer Gruppe die Sieger der Intensiv- und Extensivrassen miteinander vorgestellt und gerichtet. Der Jungbulle Afon von Addewid startete in einem Ring mit Altbullen, da es keine weitere Jungbullenklasse gab. Trotz des enormen Altersunterschiedes zu seinen Gegnern, sah der Richter sein Potenzial und platzierte ihn auf den zweiten Rang. Damit wurde er Reservesieger über alle Rassen in der Kategorie Altbullen. Als nächstes präsentierten sich die Welsh Black Rinder super bei der Betriebskollektion, bei der alle Tiere eines Betriebs zusammen im Ring sind. Bei dieser Kollektion stach besonders der Publikumsliebling und Huw-Sohn Harry hervor.

Neben der Schau und den Wettbewerben ist die FleischrindVision in Bismark jedes zweite Jahr eine tolle Veranstaltung, bei der viele Züchter das familiäre und nette Umfeld schätzen. Es ist eine großartige Gelegenheit die Züchter verschiedener Rassen zusammenzubringen.

von Victoria Burchardt